header news

Schwerhörig - und nun hört dieses Baby seine Mama

Baby Lachlan ist schwerhörig, er kam mit einem Hörfehler zur Welt. Mit seinem neuen Hörgerät hört er erstmals die Stimme seiner Mama. Ein Video hält den besonderen Moment fest.

Fielmann will mehr Hörgeräte verkaufen

Die Brillenkette Fielmann will künftig neben Brillen auch immer mehr Hörgeräte verkaufen. „Das Geschäftsfeld entwickelt sich erfreulich", sagte ein Sprecher dem Tagesspiegel, die Zuwachsraten seien zweistellig. Bisher bietet das Unternehmen in 109 seiner 680 Niederlassungen neben Brillen auch Hörsysteme an. „Mittelfristig planen wir um 200 Hörgeräteabteilungen", kündigte der Sprecher an.

Ablösung des BVHI vom ZVEI-Zentralverband

Der Bundesverband der Hörgeräte-Industrie (BVHI) ist durch die Ablösung vom ZVEI-Zentralverband Elektrotechnik- und Elektronikindustrie e.V. seit dem 1. Juli 2014 eigenständig.

Jubiläum: GN feiert 145 Jahre

Von: Kai-Werner Fajga am 16.07.2014

Der Headsethersteller GN feiert sein 145-jähriges Firmenjubiläum und entwickelt heute Hörgeräte und Kommuikationslösungen.

MED-EL zeichnet außerordentliche Expertise im Bereich Hörimplantate aus

– Univ.-Prof. Dr. Wolf-Dieter Baumgartner erhält den Burian-Helms-Preis 2014

Innsbruck, Österreich (ots) – Für seine außerordentlichen chirurgischen Fähigkeiten und Leistungen im Bereich implantierbarer Hörsysteme wurde Univ.-Prof. Dr. Wolf Dieter Baumgartner am Freitag mit dem Burian-Helms-Preis 2014 ausgezeichnet. Der Preis richtet sich an junge Chirurgen, die mit ihrer Leistung einen wichtigen Beitrag in der Behandlung mit Hörimplantatsystemen leisten und die Forschung und Entwicklung damit richtungsweisend prägen. Die Preisverleihung fand im Rahmen der 13th International Conference on Cochlear Implants and Other Implantable Auditory Technologies in München statt.

Pressemitteilung

Bundesverwaltungsgericht bestätigt Meisterpflicht: Kein Verstoß gegen
das Grundgesetz und kein Verstoß gegen EU-Recht

Mainz, 26. Juni 2014. Das oberste deutsche Verwaltungsgericht, das Bundesverwaltungsgericht (BVerwG), bestätigte in einer aktuell veröffentlichten Entscheidung 2014
(8 C 50.12) nochmals die in der Handwerksordnung festgelegte Meisterpflicht für gefahrgeneigte Handwerksberufe, wie zum Beispiel den Hörgeräteakustikern.

Sonova übernimmt schwedische Comfort Audio - «Erfreuliche» Ergänzung

Stäfa (awp) - Der Hörsystem-Hersteller Sonova kauft in Schweden zu. Zu einem nicht genannten Preis sei Comfort Audio übernommen worden, teilt Sonova am Montag mit. Das Unternehmen entwickelt und vertreibt mit rund 90 Mitarbeitenden Produkte für schwierige Hörsituationen, wie sie zum Beispiel in grösseren Sitzungen oder im Schulunterricht gegeben sein könnten. Dabei werden die Stimmen der Teilnehmer von einem Konferenzmikrofon eingefangen, digital bearbeitet und direkt an ein Hörgerät oder aber an ein spezielles Empfangsgerät weitergeleitet. Dies sei eine optimale Ergänzung im Bereich drahtloser und nicht drahtloser Produkte und Lösungen, schreibt Sonova

Ich glaub, ich hör nicht richtig
Wolfgang Joops Hörgerät wurde geklaut

24.06.2014 - Wolfgang Joop: Im Urlaub wurde ihm das Hörgerät geklaut. (Quelle: dpa)       
Einem Designer kommen auf Reisen gewiss mal ein Schmuckstück oder seine wertvollen Klamotten abhanden. Doch irgendjemand hat Wolfgang Joop jetzt im Urlaub in Tel Aviv das Hörgerät entwendet, wie "bild.de" berichtet. Doch, Sie haben richtig gehört, äh gelesen: Dem Designer wurde in einem Hotel das Hörgerät geklaut.

Studien: Hörgeräteakustiker machen gute Arbeit

22.05.2014 - Hörgeräteakustiker machen gute Arbeit. Das belegt nach Aussage der Bundesinnung der Hörgeräteakustiker (biha) sowohl eine Studie der Kassenärztlichen Bundesvereinigung als auch eine Untersuchung von HNO-Ärzten.

Hörgeräte-Spezialist geht auf Einkaufstour

20.05.2014 - Amplifon mit seiner Deutschland-Zentrale in Hamburg will kleineren Konkurrenten übernehmen und die Zahl der Filialen verdoppeln. Eigene Ausbildungswerkstatt in der Hansestadt eröffnet.

Neue Struktur bei Siemens - Joe Kaeser räumt auf

07.05.2014 -Deutschlands größter Elektrokonzern Siemens bekommt eine neue Struktur. Die Einteilung des Geschäftsin die vier Sektoren Energie, Industrie, Medizintechnik und Infrastruktur und Städte soll aufgelöst werden. Für die Hörgeräte-Sparte wird der Börsengang vorbereitet.