header news

Neuheiten aus dem Hause Widex

In Hannover auf dem Internationalen Hörgeräteakustiker - Kongress konnte Widex die Produktneuheit aus Ihrem Haus vorstellen. Mit dem Widex Beyound wird ein weiteres Hörsystem dem modernen Hörgerätemarkt gerecht. Widex erfüllt alle Erwartungen und setzt ebenfalls auf ein Hörsystem Made for iPhone. Die aktuelle Unique Technologie wurde mit drei Antennen ausgestattet und in dem bereits bekannten Fussion Gehäuse als iPhone fähiges Hörsystem Widex Beyound vorgestellt. Die Tri-Link Technologie beschreibt die drei Funkschnittstellen in einem Hörsystem. Eine Antenne sorgt dafür, dass das Widex Zubehör wie gewohnt einfach in der Handhabung und in brillianter Klangqualität genutzt werden kann. Die zweite Antenne dient der Verbindung mit Ringschleifenanlagen, welche in vielen öffentlichen Gebäuden verlegt ist. In Banken können mit Hilfe einer solchen Anlage dem Hörgeräteträger wichtige Gespräche direkt auf das Hörgerät übertragen werden. Aber auch in Kirchen, im Theater und in vielen weiteren Gebäuden sind solche Ringschleifenanlagen verlegt, um dem Hörgeräteträger das Verstehen zu erleichtern. Mit der dritten Funkantenne ist es möglich, das Widex Beyound direkt mit ihrem iPhone zu verbinden und zum Beispiel Telefongespräche direkt auf das Hörsystem zu übertragen. Auch Musik kann direkt über die Hörgeräte gehört werden. Trotz der technischen Möglichkeiten garantiert Widex einen geringen Stromverbrauch.

Die Unique Technologie sorgt für eine große Hörweite, da selbst leiseste Geräusche übertragen werden. Der Hörgerätenutzer profitiert von einem neuen Hörgefühl. Auch leiseste Sprache und Geräusche werden für den Kunden wieder hörbar.