header news

BGH gesteht biha freie Meinungsäußerung zu

 

Am 1. März dieses Jahres hat der Bundesgerichtshof (BGH) über das Recht der freien Meinungsäußerung einer Körperschaft des öffentlichen Rechts entschieden. Beklagt war die Bundesinnung der Hörakustiker (biha) sowie deren Hauptgeschäftsführer. Der hatte sich in einem Interview mit der Deutschen Presse-Agentur (dpa) kritisch über den verkürzten Versorgungsweg geäußert.

Hörforscher Kai Siedenburg erhält Ossietzky-Fellowship-Nachwuchsförderung

 

Der Hörforscher Dr. Kai Siedenburg erhielt die Ossietzky-Fellowship-Nachwuchsförderung der Universität Oldenburg. Siedenburg bekam die dreijährige „Carl von Ossietzky Researchers’-Fellowship“ für Postdoktoranden für seine Forschung an der Schnittstelle zwischen Signalverarbeitung und Musikpsychologie, in der er der Frage nachgeht, wie sich Schwerhörigkeit auf das Erleben von Musik auswirkt. 

Fröhliche Weihnachten: Wie akustische Schwingungen die Stimmung beeinflussen!

Der Heilig Abend naht mit großen, man könnte meinen, fast schon überschnellen Schritten. Hier noch etwas einkaufen, da noch Plätzchen backen, Geschenke verpacken und was nicht fehlen darf, den Tannenbaum festlich anzukleiden. Mit der passenden Weihnachtsmusik schnell die Alltags-Hektik verdrängen und in weihnachtliche Stimmung bringen und schon dürfte einer Fröhlichen Weihnacht nichts mehr im Wege stehen. Wie beruhigend doch ein paar sanfte Klänge sein können…

Minicomputer „Hörsystem“ vor Frost und Feuchtigkeit schützen
Der erste Schnee fällt, es wird Winter. Tiefsttemperaturen fordern nicht nur den Menschen, sondern auch seine digitalen Alltagshelfer heraus:
vom Handy bis zum Hörgerät. Hörakustiker geben Tipps, wie Hörsysteme auch in der kalten Jahreszeit perfekt funktionieren.

Kennen Sie Situationen, in denen Ihr Gehör an Grenzen stößt?

Sehr viele Menschen berichten von solchen Erlebnissen. Sie hören eigentlich noch gut. Doch unter bestimmten Bedingungen fällt es ihnen schwer, Sprache zuverlässig zu verstehen.

Die forsa Studie „Smartes Hören“ will dieses Phänomen untersuchen: Welche Faktoren sind es, die Ihr Verstehen beeinträchtigen? Welche Verbesserungen wünschen Sie sich? Können moderne Hörgeräte Abhilfe schaffen?

Schwerhörigkeit kann zu sozialer Isolation führen

Der Zusammenhang liegt auf der Hand: Menschen mit Hörproblemen leiden öfter unter sozialer Isolation als andere. Sogar Depressionen können die Folge sein. Das zeigt, wie wichtig eine adäquate Behandlung der Schwerhörigkeit ist.

Mit guten Vorsätzen ins neue Jahr starten: Hörtest machen in 2017

Mit guten Vorsätzen ins neue Jahr starten: Hörtest machen in 2017

FGH, 2017. Ein neues Jahr - viele gute Vorsätze. Jeder versucht zum Jahresauftakt Weichen für persönliche Veränderungen zu stellen. Wo startet man besser als bei der eigenen Gesundheit und insbesondere beim Hören? Das menschliche Gehör ist einer der wichtigsten Sinne und es bedarf regelmäßiger Kontrollen. Auf diese Weise kann man leichte Einschränkungen rechtzeitig erkennen und ihnen entgegenwirken.

 

Wege aus der Stille – Cochlea-Implantat

Jeder 15. Mensch in Deutschland ist schwerhörig. Die Ursache ist oft unklar: Von Altersschwerhörigkeit bis hin zur Gehörschädigung durch Lärm - Gründe gibt es viele. Wer nicht mehr richtig hört, dem droht soziale Ausgrenzung. Reicht ein gewöhnliches Hörgerät nicht mehr aus, müssen andere Methoden angewandt werden, wie etwa das Cochlea-Implantat, ein kleines, technisches Wunderwerk, das Stimmen, Geräusche und Lebensqualität zurück bringen kann. Mit einem solchen Implantat können Menschen mit Innenohrtaubheit wieder hören und verstehen.

Winterkino: 'Die Feuerzangenbowle' - open-Air und barrierefrei

Freitag, 9. Dezember 2016 von 20:00 bis 23:00

Alsterdorfer Markt, 22297 Hamburg, Deutschland

(mit Live-Audiodeskription, Induktionsschleife und UT für Gehörlose)

 

Seit mehr als zehn Jahren zeigt die Evangelische Stiftung Alsterdorf im Dezember „Die Feuerzangenbowle“ mit Heinz Rühmann unter freiem Himmel auf dem Alsterdorfer Markt. Jedes Jahr kommen mehr Rühmann-Fans bei Wind und Wetter um den Film gemeinsam zu erleben, dazu Bratwürstchen zu essen und Feuerzangenbowle zu trinken. Der Eintritt ist frei!

„Deutschland tanzt“-Favoritin Kassandra Wedel:

So hat sie ihr Gehör verloren

 

Die gehörlose Hip-Hop-Tänzerin Kassandra Wedel begeistert derzeit in der TV-Show „Deutschland tanzt“ die Zuschauer. Vielen raubt es geradezu den Atem, wie Kassandra es schafft, mit so viel Leidenschaft und Rhythmusgefühl zu tanzen und das ganz ohne die Musik zu hören. Denn Kassandra ist seit ihrer Kindheit taub. Ein tragischer Unfall nahm der schönen Tänzerin damals das Gehör.

 

Neuheiten aus dem Hause Widex

In Hannover auf dem Internationalen Hörgeräteakustiker - Kongress konnte Widex die Produktneuheit aus Ihrem Hause vorstellen. Mit dem Widex Beyound wird ein weiteres Hörsystem dem modernen Hörgerätemarkt gerecht.